Frauen ansprechen: 10 Geheimtipps für mehr Erfolg

Frauen ansprechen in der DiscoJeder kann eine Frau richtig ansprechen. Es ist gar nicht so schwierig, wie es manchmal erscheint. Das oberste Gebot ist dabei Natürlichkeit und Spaß. Daher entspanne dich, atme einmal durch und los geht es! Die folgenden 10 Tipps werden dir dabei helfen.

1. Nicht warten. Sofort Ansprechen!

Lamentiere nicht lange herum. Wenn dir eine Frau gefällt, gehe sofort auf sie zu und sprich sie nett an. Dabei ist gar nicht entscheidend, dass du einen besonders pfiffigen Anmachspruch besitzt. Dies wirkt häufig gekünstelt. So solltest du besser nach einem kurzen Blickkontakt direkt auf sie zu gehen. Dabei zeigst du der Frau nicht nur Lockerheit, sondern hinterlässt den Eindruck eines Alpha-Männchens. Du wirkst spontan, entspannt und strahlst Selbstvertrauen aus. Frauen mögen dies an Männern.

2. Frauen Ansprechen: Lächeln schafft Vertrauen

Ein Lächeln kann viel Positives bewirken und lässt Grenzen schwinden. Daher empfiehlt es sich beim Ansprechen sowie während des Gespräches leicht zu lächeln. Dieses strahlt Zufriedenheit und Sympathie aus. Optimisten werden gemocht. Ferner sendet ein lächelnder Mensch in das Unterbewusstsein des Gegenübers Signale aus, die eine friedliche Gesinnung ausdrücken.

3. Eine entschlossene Stimme besitzt Ausstrahlung

Deine Stimme sollte stets kräftig, deutlich und entschlossenen sein, wenn du eine Frau ansprichst. Zum einen soll dich die Auserwählte verstehen. Zum anderen hast du nichts zu verstecken. Eine sichere Stimme strahlt Selbstvertrauen aus. Du gewinnst dadurch an Siegerqualitäten. Übertreibe es aber auch nicht. Mit einer festen Stimme ist kein Geschrei gemeint.

4. Schau ihr in die Augen!

Generell solltest du Menschen während eines Gespräches in die Augen schauen. Dies gebietet die Höflichkeit. Da du bei der Auserwählten einen guten Eindruck hinterlassen willst, solltest du dieses auch beim Frauen ansprechen beherzigen. Der Blickkontakt ist aber nicht nur eine Frage des guten Stils. Er bewirkt bei deinem Gegenüber zudem das Gefühl, dass du dich für die Person interessiert und keine Angst besitzt. Des Weiteren verraten dir die Augen der Frau, wie sie sich in der Situation fühlt. Weicht sie häufig deinen Blick aus oder starrt in eine andere Richtung, hat sie scheinbar wenig Interesse an dir. Somit musst du mit ihr keine weitere Zeit mehr verschwenden.

5. Haltung, bitte!

Während des Gespräches solltest du stets Köperhaltung bewahren. Lehne dich auf keinen Fall mit dem Oberkörper der Frau entgegen. Dies wirkt leicht aufdringlich und anbiedernd. Dies hast du aber nicht nötig. Warte bis sie näher auf dich zukommt. Wenn sie Interesse an dir hat, wird sie die körperliche Distanz schon ein wenig verringern.

6. Cool aber nicht unterkühlt

Schenke der Frau nicht zu viel Aufmerksamkeit. Dies hört sich etwas sonderbar an, aber es hilft. Du guckst ihr bereits in die Augen. Sie weiß, dass du ihr zuhörst. Zerstöre diesen ersten guten Eindruck nicht damit, dass du es ihr zu einfach machst. Frauen schätzen dies nicht. Stell dich am besten neben sie. Wende nur deinen Kopf zu ihr und nicht deine Schultern. Nach ein paar erfolgreichen Gesprächsminuten kannst du dich langsam zu ihr drehen. Sie wird sich fragen, warum du dich nicht stärker körperlich an sie annäherst. Da sie dich dank Punkt 4. bis 6. für einen selbstbewussten Mann hält, wird sie die Ursache bei sich selber suchen. Sie ist verwirrt und startet nun wahrscheinlich selbst einen Annäherungsversuch.

7. Ohren spitzen!

Höre der Frau stets aufmerksam zu. Lass dich nicht von deinen Unsicherheiten ablenken. Verstehe, was sie dir sagt. Dadurch erhältst du nicht nur hilfreiche Informationen über die Frau, sondern strahlst auch Interesse an ihr aus. Frauen möchten bewundert und beachtet werden.

8. Stelle Fragen

Nachdem die Frau ihre ersten Sätze beendet hat, führe das Gespräch einfach locker weiter. Plaudere einfach darauf los. Erzähle aber nicht zu viel von dir, sondern versuche über Fragen das Gespräch interessant zu gestalten. Zudem ist die Frau so beschäftigt und hat keine Zeit sich zu überlegen, ob du ihr gefällst oder nicht. Die meisten Männer erzählen zu viel über sich selber. Frauen schätzen dies meist wenig. Gebe ihr daher die Möglichkeit, viel über sich selber zu erzählen. Dadurch fühlt sie sich besser und du wirkst sympathischer.

9. Frauen Ansprechen ist etwas Alltägliches

Zeige der Auserwählten auf keinen Fall, dass es für dich etwas Ungewöhnliches gewesen ist, sie angesprochen zu haben. Am besten kannst du diesen Eindruck erreichen, indem es für dich zu einer normalen Angelegenheit wird. Übung macht bekanntlich den Meister. Jeder kann eine Frau ansprechen wie diese zehn Tipps zeigen. Daher solltest du dir angewöhnen, mit fremden Menschen ins Gespräch zu kommen. Erlerne einen guten Small-Talk zu führen. So kannst du bald angstfrei jede Frau ansprechen.

10. Vergiss nie den Spaß

Diese letzte Regel ist der wichtigste Rat. So darfst du das Ansprechen nicht zu ernst nehmen. Flirten macht Spaß. Habe auch keine Angst vor einer möglichen Abfuhr. Das gehört dazu. Außerdem hast du nichts zu verlieren. Konzentriere dich auf den Gesprächsinhalt und auf den Spaß am Flirten. Vermeide dir zu viele Gedanken über die Zukunft zu machen.

 

3-HausfrauenBesser als Nutten: Mütter ficken gratis!

 

Sex-Date-HC-PrbxNEU: Private Sexkontakte mit Garantie!