Flirten: Die 50 besten Flirt Tipps für Männer

Flirten: Die 50 besten Flirt Tipps

 

Richtig flirten will anhand von Flirt Tipps gelernt sein! Denn Männer werden selten als Flirt-Profis geboren. Unsicherheit, Schüchternheit oder schlechte Erfahrungen machen es uns Männern oftmals nicht leicht, mit dem anderen Geschlecht zu flirten. Die verbreitete Meinung, dass alle Männer „Frauenaufreißer“ sind, trifft mit Sicherheit nur auf die wenigsten Kerle zu. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man sich ein paar Flirt Tipps und Tricks von Profis holt. Denn nur wer gewisse Flirt Tipps kennt, wird erfolgreich beim Flirten sein.

Alphamann verrät dir darum die 50 besten Flirttipps. So schaffst du es, das du mehr Chancen beim Flirten hast! Versuche dir diese Flirt Tipps zu merken und setze sie in die Tat um. Du wirst es mit Sicherheit nicht bereuen. Beginne zuerst vorsichtig und versuche dich immer weiter zu steigern. Du schaffst es sicher!

Hier nun also die 50 besten Flirt Tipps für Männer:

50) Flirte mit Respekt

Auf Platz 50 unserer Top 50 Flirt Tipps befindet sich der Respekt gegenüber dem weiblichen Geschlecht. Es ist äußerst wichtig, dass der Mann gegenüber der Frau respektvoll ist. Ebenfalls sollte, im Fall der Fälle, das „Nein“ der Frau immer akzeptiert werden. Nur wer sich wie ein Gentleman benimmt, hat richtig flirten gelernt. Auch wenn der Mann eine Abfuhr erhält, darf nie die Contenance verloren werden. Man behandelt im Endeffekt das Mädel beim Flirt so, wie man selbst gerne behandelt werden würde – mit Respekt und dem nötigen Abstand. Nur so ist es möglich, dass ein intensives Gespräch stattfinden kann.

49) Die Ausstrahlung ist wichtig beim Flirten

Unter den Top 50 liegt auf Platz 49 die Ausstrahlung. Natürlich muss man selbst – als Mann – zufrieden sein und auch eine positive Ausstrahlung ausstrahlen. So sollte man spüren, dass der Mann zufrieden und auch zuversichtlich ist. Man darf nicht permanent mit dem Gedankens konfrontiert werden, unbedingt „jemanden kennen zu lernen“ bzw. „heute einen Erfolg zu haben“. Es reicht aus, wenn man mit seinem Leben zufrieden ist und keine Menschen in den Mittelpunkt stellt, die es de facto noch gar nicht gibt. Nur wer dieses Gefühl hat und auch vermitteln kann, wird im Endeffekt sehr erfolgreich beim Flirten sein.

48) Flirte aktiv und schlagfertig

Platz 48 gehört der Initiative. Das bedeutet – die Initiative wird vom Mann ergriffen. Im Endeffekt muss der Mann flirten lernen und auch lernen, wie sein Gegenüber reagieren kann. Einer der wesentlichen Punkte ist es, dass man dem Gegenüber immer einen Schritt voraus ist. Vor allem bei Antworten oder Kontern. Es muss das Gefühl bestehen, dass der Mann flirten kann. Wer bereits nach wenigen Worten zu Stottern beginnt bzw. auf eine Antwort der Frau nicht gefasst ist und somit komplett aus dem Konzept gefallen ist, wird keine Erfolge verbuchen können. Im Gegenteil – es wird eine negative Erfahrung für den Mann werden.

47) Flirte spontan

Auf Platz 47 unserer 50 besten Flirt Tipps landet die Einleitung des Gesprächs mit einer Frau. Alles benötigt einen Anfang – vor allem das Gespräch. Hier muss natürlich Spontanität erfolgen. Typische Anmachsprüche werden nicht gerne gehört bzw. auch nicht ernst genommen. „Hat es weh getan, als du vom Himmel gefallen bist?“ ist im Endeffekt genauso abgedroschen und langweilig wie „Magst du meine Briefmarkensammlung sehen?“ Hier gehört eine Spur Würze in die Einleitung, welche jedoch daheim geübt werden kann. Wer flirten lernen möchte, sollte sowieso vor dem Spiegel die Gesprächseinleitung üben – muss aber darauf achten, dass diese nicht gekünstelt sondern tatsächlich ernst gemeint wirkt.

46) Nutze jede Chance zum Flirten und mach den ersten Schritt

Platz 46 mag für viele Männer schwer sein – vor allem für jene – welche sich selbst als schüchtern bezeichnen. Es ist aber wichtig, dass man als Mann handelt, denn die Frauen kommen meist nicht auf einem zu. Das bedeutet – ist die Frau attraktiv bzw. würde man sich wünschen, mit ihr ins Gespräch zu kommen, dann sollte man sie ohne zu zögern ansprechen. Sollte die Handlung unterbleiben und das Gespräch erst gar nicht beginnen, ist die Sache verloren und man wird die Frau wohl – in den meisten Fällen – nie wieder sehen. Sollte der Mut gefasst werden und ein „Hallo“ über die Lippen kommen, ist es unbedingt erforderlich, weiter zu sprechen.

45) Achte darauf, nicht verzeifelt zu wirken

Auf Platz 45 der Top 50 Flirt Tipps sollte berücksichtigt werden, dass verzweifelt oder hilflos sein bei den Frauen nicht gut ankommt. Das typische Hundesymptom – verzweifelt und hilflos schauen und nach Zuneigung suchen – ist nicht zielführend und mit Sicherheit keine gute Voraussetzung für einen Flirt. Die Frau fühlt sich sofort in der Mutterrolle – und möchte alles andere als eine Mutter in der Disco oder Bar sein. Das bedeutet – weg vom Image des Opfers – rein in das Image des Täters. Täter in dem Sinne, dass man selbst die Initiative ergreift und ein Gespräch beginnt. Ein Alphamann wirkt nie verzweifelt!

44) Einen anderen Gesprächszugang finden

Unter den Top 50 Tipps zum flirten findet sich auf Platz 44 die Aktivität. Sei aktiv als Mann. Das bedeutet, dass man nicht im Vorfeld aufgeben sollte – oder bereits nach den ersten Worten. Auch wenn die Frau keinen „Long Island Ice Tea“ mag, kann man dennoch fragen, „ob es was anderes sein darf“. Auch wenn das „Nein“ immer akzeptiert werden muss, so gibt es dennoch die Möglichkeit das Gespräch auf andere Bahnen zu lenken. Sofort den Kopf in den Sand zu stecken ist die falsche Lösung. Oftmals ist es wichtig mit Spontanität zu punkten und auch das Risiko einzugehen, einen zweiten Korb zu erhalten.

43) Kenne dein Flirt-Ziel

Auf Platz 43 unserer Flirt Tipps wird das Ziel des Flirts definiert. Jeder Flirt hat andere Ziele – ist es das Ziel des Mannes, das Mädel nur anzusprechen und in ein Gespräch zu verwickeln oder ist es das Ziel, dass er ihre Telefonnummer oder auch E-Mail Adresse erhält? Suchst du jemanden nur für einen One-Night-Stand oder möchtest du eine Freundin finden? Wer richtig flirten möchte, muss im Vorfeld wissen, was er möchte. Oder möchte man beim Flirten erreichen, dass die Frau sogar mitkommt? Wichtig ist, dass die Ziele zu Beginn, wenn man noch beim Flirten lernen ist, niedrig gesteckt werden. So ist die Erfolgsquote deutlich höher und man wird weniger Enttäuschungen ausgeliefert.

42) Kein Selbstmitleid

Auf Platz 42 wird wieder das Thema „Nein“ behandelt. Sollte tatsächlich eine Abfuhr erteilt werden, so ist es danach sehr wichtig, nicht in Selbstmitleid zu verfallen. Wer danach gekränkt ist und den Rückzug antritt, hat zu 100 Prozent verloren. Das Selbstbewusstsein ist derart geschwächt, dass man wohl die besten Flirttipps anwenden kann, jedoch keinen Erfolg mehr verbuchen wird. Hier wären wir wieder bei der Ausstrahlung und auch bei den Zielen. Man kann sehr wohl – auch bei einem „Nein“ mit erhobenem Haupt die Bühne verlassen und sich insgeheim denken – dann halt das nächste Mal bei einer anderen Frau.

41) Keine Selbstgespräche bei einer Abfuhr

Platz 41 behandelt auch das Thema „Nein“ und diesmal Selbstgespräche. Männer neigen dazu, wenn das Selbstmitleid doch siegt, Selbstgespräche zu führen. „Es klappt sowieso nie, aber danke“ oder auch „Ich bin ein Idiot“ oder „Das war ja klar“ – Phrasen, die unbedingt vermieden gehören. Wer richtig flirten möchte, muss auch Niederlagen einstecken können. Wer flirten lernen möchte, der wird auch Niederlagen verschmerzen müssen – denn nur Erfolge gibt es nicht. Und oftmals lernt man auch aus Niederlagen – sofern diese nicht theatralisch in die Höhe geschaukelt werden. Selbstgespräche beim Selbstmitleid gehören auf jeden Fall abgeschaltet – weil sie im Endeffekt nichts bringen.

40) Beim Flirten geht es auch um Statistik

Platz 40 von 50 mag zwar eher in die Kategorie Betriebswirtschaft fallen, gehört aber auch dazu, wenn man Flirten lernen möchte. Denn auch Zahlen sind entscheidend. Denk mal an Verkaufsgespräche: Von 10 Verkaufsgesprächen verlaufen meistens 8 oder 9 negativ. So ist es beim Flirten auch. Selbst mit den besten Flirt Tipps besteht die Gefahr, in 9 von 10 Fällen eine Abfuhr zu bekommen. Das hat verschiedene Gründe – die oftmals gar nichts mit dem Mann zu tun haben. Sich zu verkaufen bzw. an Verkaufsgespräche zu denken hilft darum dabei, mit einer Abfuhr umzugehen. Im Umkehrschluss ist klar: Je mehr du flirtest, desto höher ist die Chance, die eine Frau zu finden, die dir keine Abfuhr erteilt.

39) Nicht alles auf eine Frau setzen

Flirt Tipp Nummer 39 lautet: Nie alles auf eine Karte setzen. Es ist wie beim Wetten – wer sein gesamtes Geld auf einen Tipp setzt, hat eine höhere Wahrscheinlichkeit alles zu verlieren, als wenn er das Guthaben auf verschiedene Mannschaft verteilt. So auch bei den Frauen. Man solle nie zu 100 Prozent nur eine Frau im Visier haben. Zu den Flirttipps gehört auch, dass man mit mehreren Frauen gleichzeitig flirten kann. Als erstes der Flirt auf der Tanzfläche, dann der Flirt an der Bar beim Bestellen von Getränken und eventuell auch der Flirt wieder zurück zur Tanzfläche.

38) Nutze jede Chance zum Flirten

Auf Platz 38 der 50 Flirt Tipps wird die Chance behandelt. Denn jede Situation eröffnet eine Chance um richtig flirten zu können. No Risk – No Fun würde der Engländer sagen. Man sollte nicht immer darüber nachdenken, ob es der richtige Moment ist oder ob es besser wäre, noch 5 Minuten zu warten. Jede Chance sollte am Schopf gepackt werden. Was kann schon passieren? Ein „Nein“ zu hören? Wenn ja – bitte die Tipps 50, 42 und 41 berücksichtigen. Dann wird die Abfuhr auch nicht zum kompletten Desaster für dich werden. Denn – desto mehr Chancen zur Verfügung stehen – desto höher ist die Chance auch erfolgreich zu sein.

37) Stärke dein Selbstvertrauen

Platz 37 kümmert sich um das Selbstbewusstsein. So sind etwa die Selbstentschuldigen wie „Heute habe ich keine Zeit“, „Bei der Frau klappt das nie“ oder „Ich mache mich doch nicht lächerlich“ nicht zu akzeptieren und sollten keinen Platz im Gedanken Repertoire vorfinden. Wer flirten lernen möchte, muss sich selbst klar machen, dass man mit negativen Gedanken keine Chance haben wird. Ist man mit mehreren Männern unterwegs, sollte man sich hier positive Gedanken holen – Achtung: Ist man mit weiblichen Freunden unterwegs, sollte man auf Flirt Tipps der Gegenseite verzichten, da Flirttipps für Männer oftmals anders sind als Flirttipps für Frauen.

36) Flirte im Alltag

Auf Platz 36 von 50 werden wieder die Chancen unter die Lupe genommen. Es ist auch wichtig, dass Flirttipps etwa in Alltagssituationen geprobt werden. Ob im Aufzug, in der Bücherei, in der U-Bahn oder auf dem Weg nach Hause – desto mehr versucht wird, mit Frauen zu flirten, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es auch klappt. Es reicht bereits oftmals ein Lächeln oder ein freundliches „Hallo“ um einen Flirt zu beginnen. Nur wer die Alltagssituationen ausnutzt um unsere Flirttipps für Männer zu üben, der wird im Endeffekt sein Flirten perfektionieren können. Das bedeutet auch, dass die Erfolgschancen deutlich steigen.

35) Flirte an Orten wo Frauen sind

Platz 35 beschäftigt sich mit den Örtlichkeiten. Wo kann man Frauen kennenlernen bzw. wo kann man Flirten? Natürlich dort, wo Frauen sich aufhalten. Das heißt, dass im Wettbüro oder wohl im Fußballstadion weit weniger Möglichkeiten zu Flirten sind als etwa bei Tanzkursen, ehrenamtlichen Vereinen oder auch Trödelmärkten. Man sollte sehr wohl die Initiative ergreifen und der „Hahn im Korb“ werden. Oftmals wird man dadurch auch interessant, wenn man sich für „weibliche“ Themen interessiert. Und wenn nur Frauen vor Ort sind, fällt das Flirten auch leichter – und die Erfolgschance ist ebenfalls deutlich höher.

34) Außergewöhnliche Situationen

Auf Platz 34 des Rankings der Top 50 Flirt Tipps sollten die Umstände berücksichtigt werden. Gerne sind vor allem außergewöhnliche Situationen der perfekte Zeitpunkt für einen Flirt. Das heißt – der Zug ist verspätet, der Flug wurde verschoben oder man steht im Autostau neben einem anderen Fahrzeug, in welchem eine Frau sitzt. Hier genügt ein Lächeln oder ein kurzes Statement zur Situation und schon kann das Gespräch – und der Flirt – beginnen. Wer Flirttipps für den Mann sucht, sollte sich unbedingt diesen merken – denn solche außergewöhnlichen Situationen haben schon für außergewöhnliche Tagesausklänge gesorgt.

33) Der Eisbrecher beim Flirten

Auf Platz 33 wird der Eisbrecher behandelt. Dieser sorgt dafür, dass plötzlich der Mann im Mittelpunkt steht. Ein Eisbrecher kann ein Stofftier, ein allfälliges Schmuckstück oder auch Blumen wie Tätowierungen sein. Natürlich ist es nicht notwendig, dass du dich extra tätowieren lässt, um unseren Flirt Tipp zu befolgen, aber ein Eisbrecher – in welcher Form auch immer – kann tatsächlich Wunder vollbringen. Dennoch darf man nicht vergessen, dass – ob Eisbrecher oder nicht – das Gespräch von beiden geführt werden muss. Der Eisbrecher dient nur dazu, um eventuell das Gespräch überhaupt einzuleiten bzw. angesprochen zu werden.

32) Telefonnummer oder E-Mail?

Platz 32 unserer besten Flirt Tipps für Männer beschäftigt sich mit der Frage nach Kontaktmöglichkeiten. Wir hören immer wieder, dass man als Mann nicht selbst die Nummer überreichen sollte, sondern die Telefonnummer der Frau erhalten sollte. Das stimmt grundsätzlich, doch wenn du deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse auf eine Serviette schreibst und an das Mädel weiterreicht, ist dies auch eine Art von Spontanität, die oft geschätzt wird. Eine andere Taktik ist es, die Frau nicht nach der Handynummer sondern nach ihrer E-Mail-Adresse zu fragen. Das gibt ihr die Sicherheit, dass du sie nicht gleich stalken willst und sie kann deine Nachricht in Ruhe lesen und antworten.

30) Romantik gehört zum Flirten

Platz 30 läutet die Romantik ein. Man sollte sehr wohl als Mann den Flirt Tipp berücksichtigen, dass Romantik beim Flirten wichtig ist. Der Mann muss das Gefühl vermitteln, dass er sehr wohl emotional und romantisch veranlagt ist. Desto prüder und kühler ein Mann beim Flirten ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Flirt zu einer Katastrophe wird. Eine Frau möchte erobert werden – aber auch wissen, dass die Eroberung von jemand durchgeführt wird, welcher unter Romantik kein Fußballspiel versteht, sondern ein Picknick unter einem Baum. Man sollte versuchen nach dem Flirt die Bezeichnung „Romantiker“ zu erhalten.

29) Nicht zu früh freuen

Flirt Tipp 29 dreht sich um falsche Hoffnungen. Denn selbst wenn es beim Flirten geklappt hat und du eine Telefonnummer erhalten hast oder gar ein erneutes Treffen mit einer Frau verabredet hast, solltest du dich nicht zu früh freuen. Frage dich selbst: Was mache ich, wenn das Mädel sich plötzlich nicht mehr meldet oder zum Date nicht erscheint? Immer wieder kommt es vor, dass zwar Telefonnummern getauscht werden, jedoch weitere Treffen nicht mehr stattfinden. Eine Situation, welche als Lernprozess zu sehen ist und auch als normal zu werten ist. Es liegt mit Sicherheit nicht immer an dir.

28) Sei weder Kumpel noch Psychiater

Auf Platz 28 ein Thema, welches vielen mit Sicherheit bekannt ist: Die Flirtversuche haben gefruchtet und nach wenigen Augenblicken bemerkt man, dass man im Endeffekt nicht der Flirtpartner ist, sondern der Therapeut. Die Frau spricht über sich, schüttet ihr Herz aus und berichtet vielleicht noch über verflossene Partner. Flirten lernen heißt auch mit solchen Situationen umgehen zu können. Man kann sehr wohl der Frau zuhören und ist vielleicht dankbar, nicht selbst das Gespräch führen zu müssen, sollte aber nie die Rolle des Therapeuten aufgedrückt bekommen. Auch der Kumpel oder der gute Freund sind Rollen, die im Endeffekt jeglichen Flirt zunichtemachen.

27) Nicht unterwürfig sein

Platz 27 wird vielen Männern bekannt vorkommen: Die Unterwürfigkeit. Auf diese sollte gänzlich verzichtet werden. Wer flirten lernen möchte, muss auch lernen, dass er sich nicht verstellen soll. Es ist nicht richtig, wenn man sich der Frau zu 100 Prozent hingibt und eventuell sich unterwirft bzw. anpasst und somit falsche Hoffnungen vermittelt. Nur wenn von Anfang an Ehrlichkeit im Raum steht, wird der Flirt erfolgreich werden. Ein Flirt Tipp ist auch, dass – wenn sich herausstellt, dass der Mann sich unwohl fühlt – jederzeit das Flirten beendet werden kann. Seriös und freundlich – mit einem netten: „Ich muss los“ oder sonstiges kann jedes Gespräch sein Ende finden.

26) Sei kein Ego

Im Ranking der Top 50 Flirt Tipps liegt auf Platz 26 die Selbstbeweihräucherung.Verzichte beim Flirten und erst recht bei einem Date darauf, ständig von dir zu reden und zu sagen wie gut und erfolgreich du  in diesem und jenen bist. Das wirkt eingebildet und selbstverliebt. Hör lieber der Frau zu und stell ihr spannende Fragen. Das symbolisiert, dass du wirklich an ihr interessiert bist. Das kommt im Endeffekt deutlich beßer beim weiblichen Geschlecht an.

25) Gute Sitten und Manieren gehören zum Flirten

Flirt Tipp Nummer 25 hat etwas mit der Persönlichkeit des Mannes zu tun. Man sollte sich immer vorteilhaft zeigen – das bedeutet, dass nicht nur die Kleidung in Ordnung sein soll, sondern auch Manieren an den Tag gelegt werden sollten. Nur so ist es möglich, dass das Flirten erfolgreich wird. Wer von Anfang an alle guten Sitten vergisst und wie ein Macho auftritt, wird – so viele Flirttipps kann man gar nicht befolgen – abgewiesen werden. Frauen mögen richtige Männer beim Flirten – aber keine eingebildeten arroganten Machos.

24) Ein gepflegtes Äußeres

Tipp Nummer 24 befasst sich mit dem Aussehen selbst. Es heißt zwar, dass es auf die inneren Werte ankommt, jedoch muss der Mann sehr wohl auch ein gepflegtes Äußeres vorweisen können. Was nützen die besten Flirttipps für Männer, wenn man aussieht, als wäre man seit 5 Tagen ohne Waschen ausgekommen? Frauen verbringen unheimlich viel Zeit vor dem Spiegel um perfekt zu sein – auch Männer sollten, um erfolgreich zu sein beim Flirten, eine gewisse Priorität ihrem Aussehen schenken. Zudem darf man nicht vergessen – Kleider machen Leute! Auch eine schöne Bräune kann Wunder bewirken.

23) Die Frisur

Der Flirt Tipp Nummer 23 von 50 Flirttipps befasst sich mit der Frisur und der Körperbehaarung. Ein gepflegter Ausdruck bzw. die Tatsache, dass die Frau erkannt, dass der Mann viel Wert auf seine Haare oder seinen Bart legt, kann Wunder vollbringen. Sollte die Frisur unfrisiert wirken bzw. der Anschein vermittelt werden, dass es wohl dem Mann gänzlich egal ist, wie sein Styling ist, wird es wohl eine Abfuhr geben. Wer möchte schon mit einem Mann flirten, der nicht in der Lage ist, sich zu frisieren? Der erste Eindruck entscheidet eben beim Flirten.

22) Flirten mit kleinen Komplimenten

Flirt Tipp Nummer 22 befasst sich mit dem Aussehen der Frau. Frauen freuen sich über Komplimente über ihr Aussehen, ihren Schmuck oder ihre Kleidung. Es ist jedoch mit Sicherheit nicht von Vorteil, wenn der Frau ein Kompliment über den „äußerst großen Busen“ gemacht wird. Aber eine Tätowierung oder auch ein schönes Schmuckstück kann durchaus der Einstieg in ein Gespräch werden. „Dieses Tattoo gefällt mir, wo hast du es dir machen lassen?“

21) Stich aus der Masse

Bei den 50 Flirt Tipps wird auf Platz 21 die Auffälligkeit unter die Lupe genommen. Ein Flirt Tipp ist etwa, dass extravagante Kleidung oder auch ein außergewöhnlicher Stil schneller wahrgenommen wird als eine graue Maus. Denk mal an den Pfau. Seine Federn dienen zu nichts anderem als dazu, die Weibchen zu beeindrucken. Doch vorsicht: Natürlich ist es eine Gratwanderung zwischen positiv auffallen und negativ auffallen – denn nicht jedes außergewöhnliche Styling sorgt dafür, dass die Frauen gleich mit dir Flirten wollen. Im Gegenteil – erscheint der Mann wie ein Clown, kann das Flirten schon vorbei sein, bevor es überhaupt angefangen hat.

20) Das Auto sollte saubern sein

Platz 20 befasst sich mit deinem geliebten Verkehrsmittel. Nehmen wir mal an, du hast dich mit einem Flirt verbradet und ihr fahrt gemeinsam mit deinem Auto wohin. Dann solltest du auch dafür sorgen, dass dein Auto gepflegt und ordentlich ist. Muss das Mädel nämlich in eine fahrende Mülltonne einsteigen, ist es oftmals das erste Zeichen von Unordentlichkeit und fehlender Hygiene. Ein Auto spiegelt mitunter den Zustand der Wohnung des Mannes wieder bzw. gibt es auch Frauen die denken, so wie er das Auto behandelt, so behandelt er auch mich.

19) Die Wohnung sollte aufgeräum sein

NUmmer 19 unserer Flirt Tipps handelt sich um die Wohnung des Mannes. Das Flirten war erfolgreich, das Auto war gepflegt und die Frau möchte zum Mann fahren – nur auf einen Drink versteht sich. Jetzt sollte die Wohnung in einem ordentlichen Zustand sein. Denn wenn die Wohnung an ein Schlachtfeld erinnert, wird wohl jedes Mädel schneller die Flucht ergreifen als man denkt. Die Wohnung sollte auch verführerisch eingerichtet sein – vielleicht solltest du dir ein bis zwei Tipps einholen, welche Einrichtung wie platziert wird, damit Frau das Gefühl hat, es heimisch zu haben. Wir Männer haben ja eher selten diese Fähigkeit.

18) Hab stets die Kontrolle

Platz 18 handelt von einem Flirt Tipp, der dafür sorgt, dass der Frau das Gefühl vermittelt wird, alles im Griff zu haben. Es funktioniert mit einer Leichtigkeit – das Gespräch nimmt seinen Lauf, der Abend nimmt seinen Lauf. Die Frau ist davon überzeugt, dass der Mann sehr wohl alles dem Schicksal überlässt und mit einer Ruhe und Gelassenheit an die Sache rangeht. Schlussendlich geht es beim richtig flirten auch um die Taktik – man sollte sich nie sofort in die Karten blicken lassen und all seine Geheimnisse verraten.

17) Flirten am Arbeitsplatz

Auf Platz 17 der Top 50 begeben wir uns auf den Arbeitsplatz. Eine heikle Situation – aber flirten am Arbeitsplatz hat schon zu vielen Beziehungen geführt. Natürlich müssen Zeichen erkannt werden. Die verheiratete oder verlobte Arbeitskollegin wird wohl weniger interessiert sein als eventuell eine alleinstehende Mitarbeiterin. Nicht vergessen – auch im Büro herrscht Respekt und haben Flirtsprüche nichts zu suchen. Beim flirten am Arbeitsplatz muss jedoch immer auch an die Konsequenzen  gedacht werden. Denn eine Abfuhr könnte das Arbeitsklima vermiesen.

16) Sei ein richtiger Mann

Platz 16 der Flirttipps befasst sich mit uns Männern selbst. Es ist keine Schande ein richtiger Mann zu sein. Zu oft werden wir Männer verweichlicht oder denken, dass Frauen eher auf Softies stehen. Fakt ist aber, dass Frauen auf richtige Männer stehen. Das heißt desto männlicher der Mann  sich beim Flirten gibt, desto erfolgreicher ist er. Keine Frau möchte mit einem „Weichei“ flirten – schon gar nicht in der Öffentlichkeit. Sei stattessen ein Alphamann und du wirst sehen, dass die Frauen auf dich abfahren.

15) Vermittle der Frau das Gefühl von Sicherheit

Platz 15 unserer Flirt Tipps befasst sich mit der Sicherheit. Die Frau muss das Gefühl bekommen sicher und geborgen bei dir zu sein. Das Gespräch nimmt seinen Lauf, immer wieder wird abwechselnd über unterschiedliche Themen gesprochen, der Mann jedoch behält den roten Faden bei. Er vermittelt der Frau das Gefühl, dass er ihr zuhört und dass er auch ihre Themen interessant findet. Das zeigt Interesse und weckt das Gefühl in der Frau, dass er durchaus Geborgenheit vermittelt. Ein Flirt Tipp, der auch mit dem Gefühl von Sicherheit zu tun hat, ist Körperkontakt zu suchen. So kannst du etwa die Frau kurz an der Hand halten bei aufregenden Geschichten und Erzählungen oder bei anderen passenden Situationen.

14) Sei geduldig beim Flirten

Auf Platz 14 der Top 50 Flirttipps steht Geduld. Jede Frau möchte im Sturm erobert werden – aber alles mit der Zeit. Es kann sogar dauern, bis vom ersten Lächeln oder einer freundlichen Begrüßung ein Gespräch oder ein Date stattfindet. Oftmals ignoriert die Frau die Signale des Mannes, muss sich „sammeln“ und beginnt dann das Gespräch. Flirten ist nicht immer einfach – auch nicht für die Frau, das sollte man auf keinen Fall vergessen. Aus diesem Grund – geduldig sein und alles mit der Ruhe angehen. Wer eine Frau in die Enge treibt wird keinen Erfolg bei der Partnersuche haben.

13) SMS und Handy

Platz 13 befasst sich mit der Technologie der Telefonate und der SMS. Am Telefon oder mittels SMS oder E-Mail können diverse Sätze anders klingen als sie gemeint waren. Nicht jedes Telefonat oder nicht jede SMS sollte überwertetet werden – falsche Interpretation ist Gift für jeden Flirt. Richtig flirten heißt auch, freundliche und liebevolle Texte zu verfassen oder schöne Worte am Telefon zu sagen. Nur so ist es möglich, dass die Herzdame etwa auch am Telefon begeistert sein wird, über ihre neue Bekanntschaft. Natürlich sollte man es nicht übertreiben und permanent SMS versenden – dies erinnert dann womöglich eher an Stalking oder Terror.

12) Alternativen für das zweite Treffen

Platz 12 – kurz vor der Verabredung – das Gespräch nimmt einen positiven Lauf und es sieht wirklich danach aus, als würde ein Widersehen stattfinden. Flirttipps für Männer besagen, dass man nicht gleich alle Termine absagen sollte, um ein Date zu organisieren. Oftmals muss man sich auch gedulden. Ein Flirt Tipp besagt aber auch, dass es nicht sinnvoll ist in den Terminkalender zu blicken und zu sagen, dass es in den nächsten drei Wochen nicht gut aussieht. Ein gesundes Mittelmaß muss erreicht werden. Wichtig ist, dass man auch nicht mehrgleisig unterwegs ist. Eine Verabredung pro Tag – nicht drei hintereinander. Das wäre ein Hintergehen der Bekanntschaft.

11) Das Ende des Gesprächs

Platz 11 der 50 besten Flirt Tipps zum Thema richtig flirten befasst sich auch mit der Handhabung im Bereich des Gesprächsabschlusses. „Wann sehen wir uns wieder?“ sollte nicht mit „Schauen wir mal“ beantwortet werden. Der Frau muss das Gefühl gegeben werden, dass sie sehr wohl wichtig geworden ist – aber nicht zu wichtig. Auch hier muss ein gesundes Mittelmaß gefunden werden, was aber gar nicht so leicht ist. Zu unseren Flirttipps für Männer zählt auch die Tatsache, dass man abwägen muss, wann der perfekte Zeitpunkt für ein weiteres Treffen ist. Schlussendlich kann man es sich auch telefonisch ausmachen.

Die 10 besten Flirt Tipps:

10) Sei schlagfertig und geheimnisvoll

Richtig flirten – Platz 1o – gelingt auch dann, wenn Entscheidungen spontan getroffen werden. Wer auf Fragen lange überlegt oder zu stottern beginnt beweist, dass er entweder sehr nervös ist oder die passende Antwort sucht, welche nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen muss. Natürlich gibt es immer wieder Situationen und Fragen, die nicht zu 100 Prozent beantwortet werden können – jedoch ist es wichtig mit Spontanität und einem gewissen Charme die Frage zu umgehen oder das Thema zu wechseln. Du solltest einer Frau sowieso nie alle Fragen beantworten. Bleib ruhig ein bisschen geheimnisvoll.

9) Flirten im Internet

Auf Platz 9 der 50 Flirt Tipps liegt das Internet – auch im Chat oder bei Singlebörsen und Dating-Seiten kann man perfekt Flirten. Flirten im Internet macht sogar Spaß und ist für alle interessant, welche eventuell noch Probleme in der Realität bei der Umsetzung von Flirttipps und insbesondere dem Ansprechen von Frauen haben. Aber richtig flirten muss auch im Internet gelernt sein. Denn Frauen antworten meist gar nicht erst auf plumpe Nachrichten. Bevor du mit einer Frau online flirten kannst musst du

8) Flirt Ratgeber lesen

Platz 8 unserer Flirttipps für Männer dreht sich um weitergehende Flirt Ratgeber in Form von eBooks. Wer flirten lernen will, sollte unbedingt einen Dating-Ratgeber lesen. Diese eBook (PDF) sind meist gesprickt mit Flirt Tipps und Verführungstricks von erfahrenen Dating-Profis.

7) Berührungen gehören zum Flirten

Berührungen bzw. der Aufbau von sexueller Spannung ist auf Platz 7 unserer Flirttipps. Du musst beim Flirten von Anfang an darauf achten, eine sexuelle Spannung aufzubauen und mit der Frau dezent in Körperkontakt zu kommen. Du suchst ja nicht nach einem Kumpel sondern einer Freundin. Wie willst du die Frau küssen, wenn ihr euch noch nie berührt oder die Hand gehalten habt? Das wäre unmöglich! Du musst also beginnen langsam, Schritt für Schritt, die Frau zu berühren und so eine erste körperliche Verbindung aufbauen. Wenn du diesen Flirt Tipp nicht beachtest, wirst du eine Frau nie Küssen können sondern als ihr bester Freund enden!

6) Nüchtern Flirten

Auf Platz 6 der Flirttipps für Männer lautet die Devise: Kein Alkohol oder Drogen. Natürlich ist es nicht verboten ein Bier oder ein Glas Wein zu trinken – jedoch sollte man beim Flirten immer nüchtern sein. Wer richtig flirten möchte, braucht keine schwere Zunge sondern einen klaren Verstand. Zudem wird sonst der Frau der Eindruck vermittelt, dass man nur auf Grund von zu viel Alkohol die Initiative für einen Flirt ergreift. Und welche Frau findet einen betrunkenen Mann attraktiv? Richtig flirten geht auch ohne Alkohol – ganz sicher. Somit sollte vor allem dieser Flirt Tipp im Ausgang sehr ernst genommen werden.

5) Ein Lächeln schenken

Die Top 5 der 50 besten Flirt Tipps werden mit einem Lächeln eingeläutet. Genau – freundlich sein und ein Lächeln zeigen. Richtig flirten ist unweigerlich mit einem Lächeln verbunden. Niemand freut sich über ein grimmiges Gesicht oder einen bösen Blick. Nur wer freundlich durch die Disco spaziert und Frauen anlächelt, wird Erfolg haben. Natürlich muss man keine permanente Frohnatur sein, aber wer es nicht schafft, wenigstens für ein paar Sekunden fröhlich zu sein, der wird keinen Erfolg beim weiblichen Geschlecht verbuchen können. Denn wer lächelt vermittelt auch das Gefühl, dass er Spaß hat. Wer mit Zwang vor Ort ist und keine Lust hat, überhaupt Menschen zu sehen, wird wenig Erfolge beim Flirten verbuchen können.

4) Den Blickkontakt aufrecht halten

Auf Platz 4 der Top 50 Flirt Tipps liegt der Blickkontakt. Wer flirten lernen möchte, wird überrascht sein, wie schwer es ist einen Augenkontakt zu halten. Natürlich beginnt der Flirt schon mit dem Ansehen und dem Augenkontakt, dennoch sollte dieser nicht abgebrochen werden. Eventuell wird gerade beim Augenkontakt schon eine Botschaft gesendet. Auch wenn der Augenkontakt zu Beginn eventuell unangenehm werden kann, so sollte dieser nicht beendet werden – vielleicht läutet er sogar das Gespräch ein. Augenkontakt und Lächeln – zwei perfekte Flirt Tipps, die sehr wohl den Startschuss setzen können für ein interessantes und lustiges Gespräch.

3) Ein guter Zuhörer sein

Die Top 3 der 50 Flirt Tipps befasst sich mit dem Zuhören selbst. Wer flirten lernen will, der muss auch Zuhören lernen. Frauen würden es nicht akzeptieren, wenn sie etwas erzählen und wenige Minuten später wird eine Frage gestellt, die jedoch schon im Gespräch beantwortet wurde. Zuhören ist wichtig und ein besonderer Flirt Tipp für all jene, welche damit Probleme haben. Hört der Mann nicht zu, muss er nicht das Flirten lernen, sondern erstmals lernen, wie er zuhört.

2) Sei beim Flirten locker und natürlich

Auf Platz 2 unserer Flirt Tipps steht das lockere und authentische Auftreten. Man muss sich beim Flirten nicht verstellen und in eine andere Rolle schlüpfen. Sei einfach du selbst. Schauspieler werden von Frauen nicht gerne gesehen – außer, es sind welche aus Hollywood. Das heißt – natürlich sein und auch natürlich wirken und nicht irgendetwas der Frau vorgaukeln, was man später eh nicht erfüllen kann. Auch beim Flirten solltest du dich so geben wie du bist und so sprechen, wie du es immer tust. Alles andere kann sonst lächerlich wirken!

Humor und Spaß beim Flirten

 

1) Hab Spaß beim Flirten

Platz 1 der Top 50 Flirttipps für Männer lautet: Spaß haben. Wer flirten lernen will, sollte Spaß an der Sache haben. Es geht nicht um Quoten, es geht nicht darum, wie viele Flirts erfolgreich sind und wie viele nicht. Es geht darum, dass man Spaß hat und dabei vielleicht eine Frau (fürs Leben) kennenlernt. Nur so kann Flirten erfolgreich werden und nur so kann man auch flirten wirklich lernen. Natürlich sein, Flirt Tipps befolgen, Spaß haben – sich nicht ärgern, wenn es nichts wird und es am nächsten Tag wieder versuchen. Spaß haben heißt nämlich auch humorvoll sein. Frauen mögen Männer mit Humor. Ein Mann, der eine Frau zum Lachen bringt, hat im Endeffekt immer gewonnen. Somit lautet das Geheimnis des Erfolges: Spaß haben und gemeinsam lachen.

Flirt Tipps und Flirt Ratgeber machen auch dich zum Experten

Flirten macht Spaß. Vor allem dann, wenn der eine oder andere Flirt Tipp auch angewendet wird. Natürlich ist es vor allem für den Anfang nicht leicht auf Frauen zuzugehen und mit diversen Tipps zu überzeugen. Aus diesem Grund sollte man auch regelmäßigen üben. Nur wer die Hemmschwelle ablegt, dass er Frauen ansprechen muss, wird im Endeffekt die Ruhe selbst werden. Es gibt auch Flirt Ratgeber (siehe auch Artikel: Die 5 besten Dating-Ratgeber), welche sehr wohl hilfreich sein können und vertieft auf Flirttipps und Verführungstricks eingehen. Natürlich sind die Top 50 unserer Flirttipps für Männer äußerst umfangreich und natürlich sind viele dieser Tipps nur situationsabhängig einzusetzen. Richtig Flirten zu lernen ist eine Herausforderung aber mit dem nötigen Wissen wirst auch du schon bald zum Flirt-Profi!

 

3-HausfrauenBesser als Nutten: Mütter ficken gratis!

 

Sex-Date-HC-PrbxNEU: Private Sexkontakte mit Garantie!