Geheimtipp: Beßer Frauen kennenlernen

Erfolgreich Frauen kennenlernenDie Frage ist Programm für viele Männer, die entweder noch nie, oder längere Zeit nicht mehr, richtig geflirtet haben. Um erfolgreich zu flirten stehen nicht, wie einige vielleicht denken mögen, Attribute wie Aussehen und eine gefüllte Brieftasche an oberster Stelle, sondern Eigenschaften wie Humor, die Art wie das Gegenüber lächelt, die Fähigkeit zuzuhören und natürlich der Geruch. Letzteres ist sollte zwar selbstverständlich sein, ist es aber für viele nicht. Liebe Männer, es ist sicher nicht schwer sich regelmäßig zu rasieren oder einen Besuch beim Frisör zu arrangieren, oder? Dazu sollte Mann alle ein bis zwei Tage unter der Dusche stehen, da der starke Männergeruch für Frauen sonst zu penetrant wird und abschreckend wirken kann. Zugegebenermaßen gibt es Ausnahmen davon und Frauen, die einen starken Schweißgeruch an Männern schätzen, dies sind jedoch wie gesagt: Ausnahmen.

Wenn die Körperpflege also gesichert ist, sollte der nächste Punkt beachtet werden: Ausreden lassen! Männer, die eine Frau dabei unterbrechen, wie sie etwas von ihrem Interesse erzählt, wirken rüpelhaft und egoistisch, da sie den Anschein erwecken nur ihren eigenen Interessen Aufmerksamkeit schenken zu wollen, ohne auf die Bedürfnisse der Frau einzugehen. Daher gilt: Auch wenn das Thema für einen Mann absolut belanglos erschient, so muss er trotzdem genau zuhören und bei Nachfragen der Frau, was der mann von diesem oder jenem Thema halte, ist es wichtig nicht bloß um der Antwort wegen zu antworten, sondern wirklich auch auf das Gesagte einzugehen um dem weiblichen Gegenüber das Gefühl von konzentriertem Zuhören zu vermitteln.

Frauen kennenlernen: Augenkontakt halten!

Nun muss sich der Mann aber auch irgendwann von einem interessierten Zuhörer zu einem gewandten Redner entwickeln. Motivierte Männer sollten nicht davor zurückschrecken sich auf ein Thema einzulassen, wovon befürchtet wird es könne die Frau langweilen. Frauen lieben es, wenn Männer etwas von sich preisgeben, und sei es auch nur das geliebte Hobby, warum man es ausübt und was man dabei empfindet. Bei allem gilt die goldene Regel: Augenkontakt halten! Wer seinem gegenüber nicht in die Augen sieht wirkt unaufrichtig und Aufrichtigkeit ist das oberste Gebot in jedweder Art von positiver Beziehung.

Gefühle sind gut, aber die Mischung macht es.

Wie oben genannt ist es in jedem Fall positiv etwas von sich preis zugeben und vielleicht sogar das eine oder andere Gefühl zu diesem oder jenem zu beschrieben, aber Männer sollten es tunlichst verhindern beim ersten Date über Gefühle zu Philosophieren. Das kommt bei vielen Frauen aufdringlich und damit falsch an. Schließlich möchten auch die Männer beim ersten Date nicht mit den gesammelten Depressionen der letzten 20 Jahre aus dem Leben der Frauen konfrontiert werden. Daher ist es wichtig zu beachten: Weniger ist mehr, denn wenn ein Mann etwas geheimnisvoller ist, so wird er dadurch gleich interessanter, aber es gilt zu beachten, dass auch hier nicht übertrieben werden darf.

Teil der Gesprächseigenschaften ist natürlich der Humor. Der ist bei jedem bzw. jeder unterschiedlich, weshalb ich von einer Generalisierung absehe. Es gibt aber gewisse Anhaltspunkte nachdem Mann sich richten kann. Zunächst einmal ist es oberste Priorität das Gegenüber richtig einzuschätzen. Ist es eine Person, welche Lauthals über anstößige Witze lacht, oder diese sogar selbst macht? Sind eher Hemmungen vorhanden oder sind Anspielungen auf bestimmte Dinge besser angebracht als direkte Äußerungen zu diesem oder jenem? Auch die Themen sind wichtig: Politik und Gesellschaft? Sport und Promis? Es gibt eine Fülle von Gebieten, welche Situationsbedingt einzusetzen sind. Dabei kann nicht oft genug betont werden: Weniger ist mehr. Mann sollte zwar offen und von Zeit zu Zeit auch lustig sein, darf jedoch nicht aus dem Auge verlieren, dass er nicht als Unterhalter auf einem Kindergeburtstag ist, sondern sich bei einem Date befindet. Neben den eigenen Witzeleien ist es unbedingt notwendig auch über die Witze der Frau zu lachen. Sollten die Äußerungen auch weniger lustig sein, muss der Frau das Gefühl gegeben werden, sie seien es doch. Dabei sollte allerdings eine gewisse Ernsthaftigkeit gewahrt werden, sodass Mann nicht bei jedem kleinen Spruch sofort lauthals loslacht. Ansonsten sind dem Humor allerdings keinerlei Grenzen gesetzt.

Frauen kennenlernen: Hör auf dein Gefühl!

Noch einmal zusammengefasst sind die wichtigsten Dinge beim Frauen kennenlernen: Sauberkeit, Freundlichkeit, Zuhören und Humor. Dies sind allerdings nur Anhaltspunkte, an denen Mann sich orientieren kann. Im Zweifel ist es also immer am Besten einfach auf sein Gefühl zu hören und vielleicht auch einmal alle Normen über Bord zu werfen.

 

3-HausfrauenBesser als Nutten: Mütter ficken gratis!

 

Sex-Date-HC-PrbxNEU: Private Sexkontakte mit Garantie!